Sie sind hier:  AIB V3 > PC-Wissen > Suchen im Internet > Grundlagen > Grundsätze 

Erster Grundsatz beim Suchen

Die Recherche nur beginnen, wenn das Internet als richtiges Medium für die Suche in Frage kommt. Überlegtes Handeln und ein bißchen Organisation sind bei der Recherche im Internet die ersten Schritte zum Erfolg. Denn es gibt weder die eine Suchmaschine, die das ganze Internet erfaßt, noch die eine geniale Suchmethode, die immer funktioniert. Doch die erste Vorüberlegung, bevor man sich überhaupt an den Computer setzt, lautet: Ist das Internet überhaupt das am besten geeignete Medium zur Suche nach den gewünschten Auskünften? Als nächstes muß man sich Gedanken darum machen, was genau gesucht wird. Von der Antwort dieser durchaus nicht trivialen Frage hängt das weitere Vorgehen ab, und damit sind das Wo und das Wie der Suche vorgegeben. Leitkategorien lassen sich für eine grobe Gliederung heranziehen.
Klar definieren, was gesucht wird:
  • Eine Firma, eine Organisation, eine Person, ein Produkt, einen Gegenstand, ein abstraktes Konzept oder ein theoretischer Begriff.
  • Festlegen der Suchmaschine(n) bzw. Suchprogramm(e).
  • Formulieren der einzelnen Suchbegriffe.
  • Kontrolle der erhaltenen Informationen.
  • Falls nötig, verbessern der Suchparameter nach dem ersten Durchlauf.

Wann lohnt sich die Suche im Internet?

Eine Suche im Internet ist nicht immer von Erfolg gekrönt. Das allein wäre nicht so schlimm, aber zum Zeitpunkt dieser Erkenntnis ist oft bereits eine Menge wertvoller Zeit und Geld für Online- und Telekom-Gebühren vertan. Um solchen Ärgernissen zu entgehen, sollten Sie von vornherein überlegen, ob das Internet das richtige Medium für Ihre Recherche ist. Diese Rat mag zwar überflüssig erscheinen, doch es kommt immer wieder vor, daß man genau aus diesem Grund wertvolle Zeit vor dem Rechner vergeudet.
Während genau definierbare, thematisch gut abzugrenzende Begriffe relativ leicht zu finden sind, macht insbesondere die Suche nach komplexen Konzepten mit vielen thematischen Verknüpfungen sehr viel Mühe. Ein weitverzweigter Themenkomplex muß erst in einzelne Teilgebiete aufgebrochen werden, und dann muß jedes dieser Teilgebiete individuell nach passenden Dokumenten durchforstet werden. Um es kurz zu machen: Dieser Zeitaufwand lohnt sich im Normalfall nicht. Ziehen Sie in solchen Fällen lieber Kollegen, Experten oder Fachliteratur zu Rate. Tip für diesen Fall: Versuchen Sie Ihr Glück mit einer schnellen Anfrage, denn es gibt durchaus die Chance eines Zufallstreffers, aber lassen Sie sich nicht in eine lange, erfolglose Suche nach weitverzweigten Inhalten ein.

Spam-Server "Grum" abgeschaltet

Für alle die sich schon immer über zuviel Spam im Postfach geärgert haben gibt es eine gute...

TYPO3 Version 4.7 verfügbar

Die finalen Version des TYPO3 CMS Version 4.7 ist veröffentlicht worden. In TYPO3 4.7 wurde...

Schleusingen jetzt mit UTMS versorgt

In Schleusingen ab sofort mit bis zu 42,2 Megabit pro Sekunde im Internet surfen....

neuer RC TYPO3 4.7 veröffentlicht

Der neue Release-Kandidat 2 von TYPO3 4.7 wartet mit einer Vielzahl neuer Funktionen auf, außerdem...

TYPO3 4.4.12, 4.5.8 und 4.6.1 sind online

Heute wurde bekannt gegeben, dass ab sofort TYPO3 4.4.12, 4.5.8 und 4.6.1 zur Verfügung stehen. Es...

Das Hennebergische Gymnasium Schleusingen hat eine neue Website !

Nach langen Wochen der Erstellung und Redaktionsschulung ist die neue Website www.gym-schleusingen...